Aus der Perspektive dieses Raumzeituniversums erscheint das "erfüllte" REICH der Materie beinahe wie eine Singularität.
Aus der Perspektive des "erfüllten" REICHS der Materie erscheint das Raumzeituniversum beinahe wie eine Singularität.
Beide "Welten" stehen sich diametral gegenüber. Dennoch sind die in ihnen geltenen Gesetze dieselben.
Das mathematische Bindeglied zwischen diesen beiden "Welten" (obwohl sie zueinander diametral sind)
bzw. dieses "beinahe" spiegelt sich im Planckschen Wirkungsquantum wider. (Die Quantenmechanik für sich
ist eine Skelettierung, bei der das eigentlich wesenhafte auf der Strecke bleibt.)

Weil diese beiden "Welten" aber zueinander diametral sind, sind sie nicht gleichwertig.
Diejenige des "erfüllten" REICHS bedeutet ALLES und IMMER im ewigen Moment.
Ursache und Wirkung sind durch nichts voneinander getrennt, fallen immer zusammen.
Diejenige des Raumzeituniversums bedeutet NICHTS zu keiner Zeit und ist nie gewesen,
weil es Trennung nicht geben kann.

Ich und Du, wir sind reines Licht im "erfüllten" REICH der Materie, das wir im Raumzeituniversum nicht berühren können,
weil es eine Schattenwelt der Projektionen ist.

Daran zerbrechen zur Zeit die Wissenschaftsfuzzies - sie verstehen nicht das Wesen, das, was Materie eigentlich ist
und in welcher Verbindung sie mit der Raumzeit und dem Leben steht.


From the perspective of this space-time universe, the "fulfilled" REALM of matter appears almost like a singularity.
From the perspective of the "fulfilled" REALM of matter, the space-time universe appears almost like a singularity.
Both "worlds" are diametrically opposed. Nevertheless, the laws that apply to them are the same.
The mathematical link between these two "worlds" (although diametrically opposed)
or this "almost" is reflected in Planck's quantum of action. (Quantum mechanics for itself is a skeletonization,
where the essence stays on the track.)

Because these two "worlds" are diametrically opposed, they are not equal.
That of the "fulfilled" REALM means ALL and ALWAYS in the eternal moment.
Cause and effect are not separated by anything, they always coincide.
That of the space-time universe means NOTHING at no time and has never been
because there can not be separation.

Me and you, we are pure light in the "fulfilled" REALM of matter that we can not touch
in the space-time universe because it's a shadow world of projections.

This is where the science fuzzies are currently failing - they do not understand the essence of what matter is
and how it relates to space-time and life.


29.05.2018, Carsten Schippmann